Ersatzteile für Waschmaschine, Trockner, Dunstabzugshaube, Kühlschrank, Geschirrspüler, Mikrowelle und mehr

9000.561.777 Heizpumpe, Bosch/Siemens 00651956

9000.561.777 Heizpumpe, Bosch/Siemens 00651956

Artikel-ID: 528292597775

Bezeichnung: 9000.561.777 HEIZPUMPE

Hersteller: BOSCH/SIEMENS

Herstellernummern: 00651956

Herstellergruppe: Bosch, Siemens, Gaggenau, Neff, Constructa, Balay

Artikelgruppe: Umwälzmotor

Artikelgruppenbaum:
 » AC-Motor
   » Motor
     » Elektromechanische Bauteil

Art Spannung: AC

Spannung: 100 V

Besonderheiten: Mit Heizung



Ist dieser Artikel für mein Gerät geeignet? ▴▾

Hier können Sie prüfen, um sicherzustellen, ob dieser Artikel zu Ihrem Gerät passt. Füllen Sie bitte das Feld Geräte-Modellnummer aus und klicken Sie auf "prüfen".

Keine oder wenig Wasserbewegung im Geschirrspüler. Ist die Umwälzpumpe defekt?

Die Umwälzpumpe eines Geschirrspülers ist eine zentrale Komponente, die für die Zirkulation des Wassers im Spülraum verantwortlich ist. Sie sorgt dafür, dass das Wasser mit ausreichend Druck und Verteilung durch den Spülraum gepumpt wird, um das Geschirr effektiv zu spülen. Die Umwälzpumpe ist eng mit dem Spülzyklus verbunden und spielt eine wichtige Rolle bei der Reinigung des Geschirrs.

Synonyme für "Umwälzpumpe" können sein:

  • Spülpumpe
  • Kreiselpumpe
  • Reinigungspumpe
  • Wasserzirkulationspumpe

Wie funktioniert die Umwälzpumpe eines Geschirrspülers?

Die Funktionsweise der Umwälzpumpe eines Geschirrspülers umfasst in der Regel folgende Schritte:

  • Wasseransaugung: Die Bosch/Siemens Umwälzpumpe saugt Wasser aus dem Spülraum des Geschirrspülers an.
  • Druckerzeugung: Die Umwälzpumpe erzeugt einen hohen Wasserdruck, indem sie das angesaugte Wasser durch einen engen Kanal oder eine Düse presst.
  • Wasserzirkulation: Das unter Druck stehende Wasser wird durch verschiedene Düsen oder Sprüharme im Spülraum verteilt. Diese Düsen sprühen das Wasser auf das Geschirr, um es gründlich zu spülen.
  • Abpumpen von Schmutzwasser: Nachdem das Wasser den Spülzyklus durchlaufen hat, pumpt die Bosch/Siemens Umwälzpumpe das schmutzige Wasser aus dem Spülraum ab und leitet es zur Entleerung oder Kanalisation.

Die Bosch/Siemens Umwälzpumpe ist mit einem Elektromotor verbunden, der die notwendige Leistung für den Pumpvorgang bereitstellt. Der Motor treibt die Pumpe an, um das Wasser zu bewegen und den erforderlichen Druck aufzubauen.

Die Funktionsweise der Umwälzpumpe ist entscheidend für eine effiziente Reinigung des Geschirrs. Wenn die Bosch/Siemens Umwälzpumpe defekt ist oder nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann dies zu Problemen wie unzureichender Reinigung, Wasserleckagen oder Fehlermeldungen im Geschirrspüler führen. In solchen Fällen ist es ratsam, die Bosch/Siemens Umwälzpumpe überprüfen zu lassen und gegebenenfalls reparieren oder austauschen zu lassen, um eine optimale Leistung des Geschirrspülers sicherzustellen.

Wie kann ich erkennen, ob die Umwälzpumpe eines Geschirrspülers defekt ist?

Symptome und Ursachen einer defekten Umwälzpumpe in einem Geschirrspüler:

Geschirr wird nicht gründlich gereinigt.

Ursache: Eine defekte Bosch/Siemens Umwälzpumpe kann nicht genügend Wasserdruck erzeugen, um das Geschirr effektiv zu spülen und die Reinigungsmittel gleichmäßig zu verteilen.

Lärm während des Spülzyklus.

Ursache: Wenn die Bosch/Siemens Umwälzpumpe beschädigt ist oder nicht richtig funktioniert, kann dies zu ungewöhnlichen Geräuschen wie Klappern, Rasseln oder Brummen während des Betriebs führen.

Wasserleckage am Boden des Geschirrspülers.

Ursache: Eine undichte Bosch/Siemens Umwälzpumpe oder defekte Dichtungen können Wasserlecks verursachen und dazu führen, dass Wasser am Boden des Geschirrspülers austritt.

Fehlermeldungen oder abgebrochene Spülprogramme.

Ursache: Eine fehlerhafte Bosch/Siemens Umwälzpumpe kann zu Unterbrechungen des Spülprogramms führen, sodass der Geschirrspüler den Betrieb einstellt oder Fehlercodes anzeigt.

Unangenehme Gerüche im Geschirrspüler.

Ursache: Wenn das Wasser nicht ausreichend umgewälzt wird, können sich Essensreste und Verschmutzungen ansammeln und unangenehme Gerüche im Geschirrspüler verursachen.

Spülmittelreste auf dem Geschirr.

Ursache: Eine defekte Bosch/Siemens Umwälzpumpe kann das Spülmittel nicht richtig verteilen, was zu Rückständen auf dem Geschirr führen kann.

Geschirrspüler füllt sich nicht mit Wasser.

Ursache: Wenn die Bosch/Siemens Umwälzpumpe nicht ordnungsgemäß arbeitet, kann dies zu einem fehlerhaften Wasserfluss führen, sodass der Geschirrspüler nicht ausreichend mit Wasser gefüllt wird.

Keine oder wenig Wasserbewegung im Geschirrspüler.

Ursache: Eine defekte Bosch/Siemens Umwälzpumpe kann zu einer unzureichenden Wasserzirkulation führen, sodass das Wasser im Geschirrspüler stagniert und das Geschirr nicht richtig gespült wird.

Es ist wichtig anzumerken, dass die genauen Symptome und Ursachen einer defekten Bosch/Siemens Umwälzpumpe je nach Geschirrspülermodell und -hersteller variieren können. Wenn Sie eines oder mehrere dieser Symptome bei Ihrem Geschirrspüler bemerken, wird empfohlen, einen Fachmann oder den Kundendienst zu kontaktieren, um das Problem zu diagnostizieren und die Bosch/Siemens Umwälzpumpe gegebenenfalls zu reparieren oder auszutauschen.

Wie ersetze ich die Umwälzpumpe eines Geschirrspülers?

Der Austausch der Umwälzpumpe eines Geschirrspülers erfordert fortgeschrittene Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit Haushaltsgeräten. Es wird empfohlen, dass diese Art von Reparatur von einem Fachmann oder einem autorisierten Kundendienst durchgeführt wird, um Beschädigungen des Geräts zu vermeiden und sicherzustellen, dass der Austausch ordnungsgemäß erfolgt. Dennoch können die folgenden allgemeinen Richtlinien als Referenz dienen:

Vorbereitung:

  • Schalten Sie den Geschirrspüler aus und trennen Sie ihn von der Stromversorgung, um sicherzustellen, dass keine Gefahr eines Stromschlags besteht.
  • Entfernen Sie jegliches Geschirr oder Besteck aus dem Geschirrspüler.

Zugriff auf die Umwälzpumpe erhalten:

  • Entfernen Sie das untere Gehäuse oder die Frontabdeckung des Geschirrspülers, um Zugang zur Bosch/Siemens Umwälzpumpe zu erhalten. Je nach Modell kann dies unterschiedlich sein, daher sollten Sie die Bedienungsanleitung des Geräts konsultieren, um spezifische Anweisungen zu erhalten.

Identifizierung der Umwälzpumpe:

  • Lokalisieren Sie die Bosch/Siemens Umwälzpumpe im Inneren des Geschirrspülers. Sie befindet sich normalerweise in der Nähe des Spülraums und ist mit elektrischen Kabeln verbunden.

Abklemmen der elektrischen Verbindungen:

  • Trennen Sie die elektrischen Verbindungen von der Bosch/Siemens Umwälzpumpe. Entfernen Sie vorsichtig die Kabelstecker oder lösen Sie die Kabelklemmen. Achten Sie dabei auf die richtige Kennzeichnung der Kabel, um sie später korrekt wieder anzuschließen.

Entfernen der Umwälzpumpe:

  • Überprüfen Sie die Befestigungselemente, die die Bosch/Siemens Umwälzpumpe an ihrem Platz halten. Je nach Modell können dies Schrauben, Klemmen oder Halterungen sein. Entfernen Sie diese, um die Umwälzpumpe zu lösen.
  • Achten Sie darauf, den Pumpenbereich und die angrenzenden Teile sorgfältig zu inspizieren und zu reinigen, um mögliche Verunreinigungen oder Ablagerungen zu entfernen.

Installation der neuen Umwälzpumpe:

  • Setzen Sie die neue Bosch/Siemens Umwälzpumpe an die entsprechende Stelle ein und befestigen Sie sie mit den Befestigungselementen. Stellen Sie sicher, dass die Pumpe sicher und fest sitzt.
  • Schließen Sie die elektrischen Verbindungen an. Stellen Sie sicher, dass die Kabel ordnungsgemäß angeschlossen sind und keine losen oder beschädigten Kabel vorhanden sind.

Abschluss:

  • Setzen Sie das Gehäuse oder die Abdeckung des Geschirrspülers wieder zusammen.
  • Schließen Sie den Geschirrspüler an die Stromversorgung an und führen Sie einen Testdurchlauf durch, um sicherzustellen, dass die neue Bosch/Siemens Umwälzpumpe ordnungsgemäß funktioniert.
  • Überprüfen Sie dabei, ob die Bosch/Siemens Umwälzpumpe das Wasser effizient zirkuliert und ob das Spülprogramm wie vorgesehen abläuft. Achten Sie auf Undichtigkeiten oder ungewöhnliche Geräusche während des Betriebs.

Es ist wichtig zu beachten, dass die genauen Schritte und Anweisungen zum Austausch der Bosch/Siemens Umwälzpumpe je nach Geschirrspülermodell variieren können. Es wird dringend empfohlen, die spezifischen Anweisungen des Herstellers in der Bedienungsanleitung zu konsultieren, um eine sachgemäße Installation und den Austausch der Umwälzpumpe zu gewährleisten.

Wie kann ich erkennen, dass die Umwälzpumpe eines Geschirrspülers ordnungsgemäß funktioniert?

Wenn Sie eines oder mehrere der oben genannten Anzeichen bemerken, deutet dies darauf hin, dass die Bosch/Siemens Umwälzpumpe Ihres Geschirrspülers ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie jedoch Probleme mit dem Spülprozess, unzureichender Reinigung oder anderen Auffälligkeiten feststellen, kann dies auf eine fehlerhafte Umwälzpumpe hinweisen.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Anleitung allgemein gehalten ist und sich je nach Marke und Modell unterscheiden kann.

Die oben genannten Richtlinien haben wir zur zusätzliche Unterstützung für Sie zusammengestellt.